"Ich geh' mit meiner Laterne"

Quelle: http://glasau15.biscom.de/jupgrade/images/stories/Vereine/Feuerwehr/laterne_1.jpg
Quelle: http://glasau15.biscom.de/jupgrade/images/stories/Vereine/Feuerwehr/laterne_1.jpg

Es ist wieder soweit, wir näher uns dem 11.11., dem Martinstag.

An diesem Tag beginnt ursprünglich die 40tägige vorweihnachtliche Fastenzeit, an der der heutige Karnevalsbeginn nur noch schwach zu erinnern vermag.

 

Am Martinstag erinnern wir an den Heiligen Martin von Tours, er wurde Anfang des vierten Jahrhunderts in Ungarn geboren. Als römischer Soldat ritt er auf seinem Pferd durch eisige Kälte an einem zitternden Bettler vorbei, der arme Mann saß im Schnee und hatte keine warme Kleidung. Martin teilte mit seinem Schwert seinen wärmenden Umhang und rettet somit das Leben des Bettlers.

 

Bei uns ist es zur Tradition geworden, dass wir zu Martins Gedenken einen Martinsumzug mit Laternen und großem Martinsfeuer und einem hoch zu Ross reitenden Sankt Martin abhalten.

 

Unser Musikzug trägt zur musikalischen Unterhaltung bei und spielt bei den nachfolgenden Umzügen:

 

02.11. in Lichtenbusch

04.11. in Oberforstbach

08.11. in Aachen-Pontstraße (Pfarre Heilig Kreuz)

09.11. in Eynatten (anschließend Karnevalsauftakt in Lichtenbusch)

 

Für die Kinder ist dies immer ein sehr schönes und aufregendes Ereignis.

 

Wir und die Kinder würden uns freuen, wenn ihr uns begleitet.

 

-------------

Eynattener St. Martinszug